Dienstag, 31. Dezember 2013

Montag, 30. Dezember 2013

FROHLocke 2014

Meine Tochter hatte als Baby ein Lammfell im Wagen.
 Als sie größer wurde, musste dieses überall mit hin.
Im Laufe der Jahre blieb nur noch das Leder übrig, 
das Fell hatte sich schon aufgelöst. 
Übrig geblieben ist ein kleines Stück, 
welches auf meinem Schreibtisch liegt. 
Immer wenn das Kind, mittlerweile fast 20 Jahre alt, 
hier vorbeikommt, nimmt sie den Rest in die Hand und "pellt" sich. 
Fell konnte sie damals nicht sagen, das hieß Pell. Und wenn man seine Nase reinsteckte, dann "pellte" man sich eben.

Pellzipfel

Daraus entstand dann die Idee für die
FROHLocke.

Eine bunte gefärbte Locke vom Wensleydale Schaf
in einer kleinen Schachtel.
Bei Bedarf "pellt" man sich mal kurz,
und alles ist wieder gut :-)

FROHLocke

Käuflich zu erwerben zum Stückpreis von 1,50 €,
10 Stück - 10 €

Samstag, 30. November 2013

Montag, 25. November 2013

Donnerstag, 14. November 2013

Anfänger Filzkurs

Ausnahmsweise findet am Montag, 

den 18.11. von 17.30 - 20.30 Uhr ein Kurs statt.

Es sind noch Plätze frei.

40 € inkl. Material.

0211/2 20 04 64

info@filz-woll-lust.de

Dienstag, 12. November 2013

Mit Rohwolle gefilzt

Rohwolle hat es mir momentan besonders angetan. 
Und langsam nehmen die Mengen, die ich davon kaufe überhand. 

Hier vier Kragen mit Locken von der Mohair Ziege, der Heidschnucke und vom Wensleydale Schaf:






Hier ein Kragen aus der Wolle vom Jura Schaf. 
Den nächsten seiner Art werde ich färben.



Dienstag, 1. Oktober 2013

Wir filzen Schals

Viele neue Schals können gefilzt werden, z. B. ein Loop, 
ein Rüschenschal oder auch 
ein Schalkragen, der auch als Gürtel getragen werden kann.

Passende Stulpen dazu und das neue Outfit ist fertig. 



Schalkragen/Loop/Rüschenschal
Termine:

5.10., 10 - 13/14 Uhr - noch 1 Platz frei

12.10., 10 - 13/ 14 Uhr

Kosten:

Schalkragen und Rüschenschal - 40 €
Loop auf Seide - 45 €
Stulpen + 15 €


Hier kann man meine Sachen auch kaufen:










Mittwoch, 11. September 2013

Einladung zur Filzausstellung .. in Bewegung in Forchheim



Die Vernissage findet statt am 18.09.2013 um 19:00 Uhr

Bei Besuch der Vernissage ist es wichtig und nötig, dass Du Dich mit Angabe von Namen und Personenanzahl bis spätestens Freitag Mittag den 13.09. bei Frau König unter christina.koenig@forchheim.de anmeldest.


Die Ausstellung ist geöffnet
Dienstag –  Sonntag
10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Eintritt Museum: 
Erwachsene 5,00 €
Ermäßigte 3,50 €
Kinder ab 6 Jahre 2,00 €
Familien 9,00 €
Kinder bis 6 Jahre frei.


Ort: 
Pfalzmuseum
Kapellenweg  16
91301 Forchheim
Tel: 0049   (0)9191 714327


Führungen durch die Ausstellung finden statt am:
Mittwoch den 25.09.13, 19:30 Uhr
und
Sonntag den 20.10.13, 10:30 Uhr

- Der weiteste Weg lohnt sich.

Ansprechpartnerin in Forcheim:
Barbara Eichhorn
Tel.: 09190-1290
www.Be-filzt.de

Katalog zur Ausstellung auch über das
Filz-Netzwerk erhältlich

Montag, 2. September 2013

Markt in Posterholt/NL


Zusammen mit Viltiane Vilt habe ich an einem Markt "proef het landleven" in Posterholt/NL teilgenommen.

Schön war's und das Wetter war auch viel besser als angekündigt.
Das Kleid, das ich trage, hat mir übrigens Liliane/Viltiane geschenkt.
 In echt ist es noch schöner, sitzt wie angegossen und da Filz ja auch Wärme regulierend ist, genau richtig für die Jahreszeit.

Unser Stand:


Montag, 26. August 2013

Taschen filzen

Zwei Termine stehen fest:

am 8.9. und 22.9., jeweils von 10 - 15 Uhr werden Taschen gefilzt.

70 € inkl. Lederhenkel

Anmeldung erforderlich: info@filz-woll-lust.de


Kurswerke:




Donnerstag, 25. Juli 2013

Montag, 17. Juni 2013

Schultüten

Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass ja demnächst schon die Sommerferien beginnen.

Es waren zwar schon einige Mütter zum Schultüten filzen hier, aber irgendwie habe ich nur gedacht, dass die früh dran sind. 
Dabei waren sie nur gut in der Zeit! 
Im Gegensatz zu mir.

Deshalb habe ich am Wochenende schnell zwei Tüten gefilzt. 
Diese bringe ich morgen nach Essen zu Peperblom*** dem Laden für HandwerksKunst.

Ich nehme auch gerne Bestellungen entgegen. 
Noch ist ja Zeit.




Freitag, 24. Mai 2013

Hut und Tasche ...

sind auch fertig gefilzt und gefärbt.

Der Hut ist komplett auf Pongee Seide, die Tasche auf Chiffonseide gefilzt. 
Eingefärbt in zartgrün.

Beides sieht super aus zu dem kräftigen türkis vom Mantel. 





















Dienstag, 21. Mai 2013

Mantel, Rock und Oberteil ...


sind endlich fertig. 

Es hat nicht so lange gedauert, wie es sich jetzt anhört, 
aber es lagen immer längere Pausen zwischen den Arbeitsgängen. 

Das lag vor allem daran, dass ich alles in weiß gefilzt habe
 und mich dann für eine Farbe entscheiden musste. 
Okay, diese Entscheidungsfindung hat dann doch etwas länger gedauert.
 Das musste wohl überlegt sein, da es sich ja nicht mehr rückgängig machen ließ. 

Rock und Mantel sind jetzt in einem kräftigen türkis,
das Oberteil in einem dunklen grün, 
also viel kräftiger als auf den Bildern.

Alle Teile wurden in der Nunofilztechnik auf
Chiffonseide gefilzt.






Mantel hinten
Oberteil - eigentlich dunkelgrün

Rock
Detail Rock

Donnerstag, 16. Mai 2013

Neue Schultüte



Das ist das Ergebnis der ersten gefilzten Schultüte in diesem Jahr.
Sie ist sooo schön geworden.

Edith konnte sich vor lauter Freude kaum noch halten,
und hat mich gedrückt und geherzt.
Sie war völlig hin und weg, weil sie noch nie
gefilzt hatte und niemals mit so einem
Ergebnis gerechnet hat.

Zuhause hat sie sich verabschiedet:
"Ich fahre jetzt nach Düsseldorf und filze
eine Schultüte. Sie wird, wie sie wird."

Das es perfekt wird hatte sie erhofft, 
aber nicht erwartet.


Fazit: Filzen ist toll!!!





Dienstag, 7. Mai 2013

Eröffnung der Skulpturenausstellung "Nachhaltigkeit" im Sinneswald in Leichlingen

Am 5. Mai fand die Eröffnungsfeier aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des SinnesWaldes statt.

Achtzig Künstler präsentieren bis zum Jahresende ihre Werke zum Thema "Nachhaltigkeit".

Weitere Informationen zum SinnesWald: 

Mit seinen zahlreichen, im Wald verteilten Skulpturen der diesjährigen Ausstellung, Stücke von vergangenen Ausstellungen sind auch noch zu finden, ist der SinnesWald auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Refugium 2 - mein Objekt:

Aus Wolle wird Filz. Aus Filz entsteht eine nutzbare Zuflucht. Verändert durch die temporären Bewohner und dem Wechselspiel der Jahreszeiten mit den unterschiedlichsten Temperaturen, erschafft sich diese Heimstatt aus sich selbst heraus neu. Stetiger Wandel weckt die Neugier auf eine ungewisse Zukunft. Fokussiert auf Interaktion und Transformation, erwartet den Betrachter eine der Witterung ausgelieferte Installation, die überrascht und wächst. Innen und außen. Sichtbar und unsichtbar, jedoch nie vorhersehbar.

Material: Wolle Quessant- und Juraschaf


Einige Werke:







Sonntag, 14. April 2013

Taschen filzen

Am Samstag waren u. a.  Susanne und ihre Freundin Petra zum Taschen filzen im Atelier.


Petra stürzte sich sofort auf meine selbst gefärbte grüne Gotlandwolle
 (ich muss jetzt neu färben) und Locken mussten es auch unbedingt sein.

 Ich bin ja nicht so und habe meine kostbaren Locken von der Mohairziege rausgerückt. 




Susanne musste eine Auftragstasche für eine 12-jährige filzen. 
DinA4 sollte reinpassen. Kein Problem, aber das
artet irgendwann in Arbeit aus und so
war Susanne froh, den Schwingschleifer ausprobieren
zu dürfen.




Während sie fröhlich vor sich hin schleif-filzte,
mümmelte sie genüsslich ihr
Butterbrot und 
ihr Mann wurde sofort mit dem Kauf
eines kleinen Swingis beauftragt :-)

Ergebnisse:




Grün ist soweit fertig, die Locken können noch ein 
bisschen gezupft werden; 
orange wird noch 
gepimpt. 

Die "u. a. Frauen" waren zum Anfängerkurs da
und haben kleine Schalen, 
ein Teelicht, Ringe und Kugeln
gefilzt.

Nett war's!

Mittwoch, 10. April 2013

Färben mit Pflanzen - Kurs mit Nilufar Badiian

Am 15. und 22. Juni, jeweils von 10 - 18 Uhr, 
findet dieser Kurs in Wegberg statt.


An dem 1. Samstag färben wir:
gelb, orange und rot.

Am 2. Samstag:
blau, violett und grün

Wir färben Sockenwolle, keine Filzwolle.
Mit der Sockenwolle können wir schneller
arbeiten und mehr lernen :-)


Am Ende des Kurses wird jeder 600 gr. Wolle mit nach Hause nehmen,
die sich auch sehr schön weben lässt!

Kosten: 160 € inkl. Material.

Essen, wie gehabt: jeder bringt was Leckeres mit. 
Das hat ja bisher immer gut geklappt.

Zwecks Planung bitte ich um schnellstmögliche Anmeldung!

Kette von mir gefärbt

Mittwoch, 3. April 2013

Neuer Kursus: Tierhaare filzen


Tierhaare filzen
Eine Freundin sprach mich darauf an: kannst du mir nicht eine Kugel aus dem Fell von meinem Hund machen? Klar kann ich! 

Sie aber auch! Und so entstand der neue Kurs.

Bitte sammeln Sie fleißig die Haare von Hund oder Katze. 

Am Besten filzt das feine Unterhaar. Die gröberen Haare filzen entweder gar nicht oder spleißen aus der feinen Wolle wieder raus. Die Wolle muss nicht gewaschen sein, sauber wird sie während des Filzens.

Je nach vorhandener "Haarmenge" filzen wir Kugeln für eine Kette oder ein Armband. Mit 40 bis 50 gr. schaffen wir schon eine Handyhülle. 

Andere Ideen können natürlich umgesetzt werden. 

Sie möchten nicht selber filzen? Dann schicken Sie mir Ihre Wolle, ich filze für Sie!

Termin: 25.5. von 10 - 13 Uhr.



Dienstag, 26. März 2013

8. Revier-Filzertreffen


Liebe Filzbegeisterte aus dem „Revier“ und Umgebung! 

Das 8. Revier-Filzertreffen findet dieses Jahr am 08.06.2013 statt.

Unter dem Thema:

„Smarter Filz für Phone & Co.“

ist wieder gemeinsames Filzen angesagt  –  von 11 bis 14 Uhr

In dieser Zeit umfilzen wir moderne Medien aller Art: iPad, iPod, Smartphone, Tablet..... 
– ihnen zum Schutz und uns zur Freude.

Außerdem: Erfahrungen austauschen, Neuigkeiten mitteilen, Ideen anregen, gute Laune mitbringen und die Sonne scheinen lassen!!!

Zwischendurch gibt´s leckeres Essen und erfrischende Getränke.

Bitte wieder mitbringen: eigene Filzutensilien.

Beitrag  für Essen und Getränke: 12 €

Ab 14 Uhr können uns Besucher über die Schulter schauen und auch Produkte erwerben.

Der Ort ist einigen von Euch schon bekannt:
Im Innenhof von Bauer Budde

Am Mechtenberg 5 

45309 Essen
Wegbeschreibung: www.bauer-budde.de 

Anmeldung an: info@filz-woll-lust.de





Donnerstag, 14. März 2013

Der Anfang ist gemacht!



Heute endlich mal mein Objekt zum Thema "Nachhaltigkeit" begonnen.
An den Grannenhaaren des Quessantschafs werde ich lange Freude haben.
Die sind jetzt überall. Nicht nur auf dem Objekt.

Das Objekt sieht schon ziemlich gut aus und trocknet jetzt.
Fertig ist es dann aber noch nicht.
Genaueres weiß ich aber auch noch nicht, 
ich lasse mich überraschen, was mir noch so einfällt.

Es ist auf jeden Fall ein outdoor Objekt. 
Soviel sei verraten.

Mittwoch, 6. Februar 2013


Kinder filzen in den Osterferien

Wir filzen Schmuck, Haargummis, Teelichter, Handyetuis, Kügelchen und was uns sonst noch so einfällt. 

Der Kurs findet ab 4 Kindern (ab 7 Jahren) statt.

Termin: 25.3. bis 28.3. oder 2.4. bis 5.4., täglich von 10.30  - 12.30 Uhr (nur alle vier Tage buchbar)


Kursgebühr: 60 € inkl. Material und Getränken 


Etui aus dem letzten Jahr

Mittwoch, 30. Januar 2013

Shibori Filzkurs

Shibori ist eine japanische Abbindetechnik, die man auch sehr schön beim Filzen nutzen kann, um Falten, Rüschen oder auch Beulen zu erzielen.

Falten und Rüschen sind nicht mein Ding, auch dauert mir das alles viel zu lange, weswegen ich einen entsprechenden Kurs mit Viltiane Vilt (Liliane) organisiert habe.


Zuerst wurden Probeläppchen bearbeitet, Falten gelegt und diese dann mit der Nähmaschine abgenäht. Danach wurden zuerst die Nähte mit dem Schwingschleifer bearbeitet. Auch der Probelappen war schon eine Herausforderung für sich, wussten die Meisten doch gar nicht, was sie erwartete. 




Nach dem Mittagessen kam dann die wirkliche Herausforderung. Nadelvlies in einer Größe von 200 x 50 cm musste in Form gebracht werden. Die Falten müssen so gelegt werden, dass eine ovale Kragenform erreicht wird. 


Kragen von Liliane

Hutband von Liliane

Wer nach den Probeläppchen aber keine Lust auf weiteres Shiborifilzen hatte, konnte auch etwas anderes filzen. Liliane hat in nur einem Kurs ALLE ihre Tipps und Tricks verraten. Alle auf einmal!!!! 


Unrüschiger Rüschenschal ;-)

noch ein SchalKragen


Im nächsten Kurs mit Liliane werden übrigens Röcke gefilzt.